Workshops

Kommende Workshops

 
Neben den laufenden offenen Yogastunden biete ich in regelmäßigen Abständen auch Yoga-Workshops für Yoga-Anfänger/innen und Yoga-Fortgeschrittene mit spezieller Thematik an. Hier hat man die Möglichkeit tiefer und intensiver in die Praxis einzusteigen als in den laufenden offenen Stunden. Die Dauer ist unterschiedlich, mindestens aber 3 volle Zeitstunden.
 
 

°Kopfstand lernen

(neuer Termin folgt 4. Quartal 2018)

 

 

Dieser Workshop ist an gesunde Yoga-Praktizierende gerichtet, die schon mindestens ein Jahr Yogapraxis haben und sich an die herausfordernde Yogastellung den Kopfstand (Shirsasana) wagen wollen.

Kraft, Mut, Balance und Flexibilität sind sehr wichtige Aspekte um den Kopfstand zu erlernen.

Dazu werden wir sehr viele Vorübungen machen. Die dann später auch zu Hause weiter praktiziert werden sollten.

Von den insgesamt 3 Zeitstunden werden wir nur etwa eine halbe Stunde kopfüber sein, also keine Angst, der Weg ist hier das Ziel.

 

Kontraindikation: Bluthochdruck, Glaukom, Herz-Krankheit

 

  • bei gesundheitlichen Einschränkungen,  bitte vorher mit einem Arzt, HP oder Physiotherapeuten abklären, ob Yoga praktiziert werden darf und die Teilnahme an diesem Workshop risikofrei möglich ist
  • Jeder TN, jede Teilnehmerin praktiziert auf eigenes Risiko und wahrt stets die persönlichen Grenzen
  • Maximale Größe der Gruppe: 12 Teilnehmer
  • der Workshop findet ab 5 Teilnehmern statt

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Wann:(neuer Termin folgt im Herbst 2018)

Wo: Wird noch bekannt gegeben

 

Preis

Euro 65,-

 

Zur Anmeldung

 
 

 

 

°Yoga bei Verletzung und Erkrankung

(Wirbelsäule, Schultern, Hüften, Beine...)

(neuer Termin folgt 4. Quartal 2018)

 

Inhalt:

Bewegungslehre, Anatomie und das Erlernen der Verwendung von Hilfsmitteln (Props) wie Klötze, Kissen, Gurte, Decken, Wände...Falls gewünscht, ist es auch möglich mit dem Partner oder einem Teilnehmer einer Teilnehmerin aus der Gruppe spezielle Unterstützungen zu erlernen; Gegenseitiges Assistieren kann sehr hilfreich und effektiv sein.

 

Teil 1:

Vortrag/Theorie/Austausch über Bewegungslehre, Anatomie (Aufbau des Körpers), die Biomechanik in den Yogastellungen (Asanas); Eigene Verletzungen der Teilnehmer, der Teilnehmerinnen; Jeder kann in kurzen Worten seine/ihre persönlichen Aspekte zum Ausdruck bringen.

Teil 2:

Asanapraxis mit den Hilfsmitteln (Props)

Nur falls gewünscht: Erlernen von gegenseitigem Assistieren

 

 

Beschreibung

Nicht selten sind wir durch die eine oder andere Verletzung oder Erkrankung in unserer Yogapraxis eingeschränkt. Sei es ein verstauchter Fuß, Schmerzen in den Schultern oder Knien oder auch gravierendere Dinge wie Bandscheibenvorfall, Hüftprothese etc.

 

Natürlich sollte man in der akuten Phase mit einem Arzt und/oder Physiotherapeuten arbeiten, später aber ist es durchaus möglich mit der Yogapraxis unter Anleitung von erfahrenen Yogalehrern fortzufahren.

 

In diesem Workshop werden Sie unter anderem lernen, die Hilfsmittel (Props) bei den unterschiedlichen Beschwerden sinnvoll einzusetzen. Somit kann man diverse Einschränkungen und Hindernisse überwinden, und wieder Freude in der eigenen Yogapraxis erfahren.

 

Nach dem Workshop bekommen Sie ein viele Seiten umfassendes Manual (PDF) per Mail, das Ihnen als Erinnerungsstütze dient, die tägliche Yoga-Praxis erleichtert und Sie motiviert, dabei zu bleiben.

 

  • Wichtig: Bitte vorher unbedingt mit einem Arzt, HP oder Physiotherapeuten abklären, ob Yoga praktiziert werden darf und die Teilnahme an diesem Workshop risikofrei möglich ist!
  • Jeder TN, jede Teilnehmerin praktiziert auf eigenes Risiko und wahrt stets die persönlichen Grenzen
  • Maximale Größe der Gruppe: 12 Teilnehmer
  • der Workshop findet ab 5 Teilnehmern statt

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Wann: (neuer Termin folgt 4. Quartal 2018) 

Wo: Wird noch bekannt gegeben

 

Wichtig: Bei der Anmeldung bitte unbedingt das besondere Interessengebiet angeben (Schulter, Rücken etc.)

 

Preis

Euro 65,-

 

Zur Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

°Reset the Preset II- Neustart mit Frische

 

(Termin folgt 1. Quartal 2019)

 

Willst Du Deinem Leben sonst eine kleine Wendung geben? Oder hast Du zum Jahreswechsel von 2017 auf 2018 eventuell neue Vorsätze gefasst? Wie ist Dein Status Quo? Bist Du mittlerweile wieder in den alten Mustern angekommen, oder möchtest Du sicher gehen, dass es nicht nur beim guten Vorsatz bleibt und diesen nochmals bekräftigent oder gar erweitern?

 

Der Jahreswechsel ist traditionell immer die Zeit der guten Vorsätze. Man kann dies aber auch jederzeit tun. Allerdings schaffen es meist nur wenige, ihrem Dasein eine neue Richtung zu verleihen, Ballast abzuwerfen oder ganz neu anzufangen. Viele scheitern an Angst, Selbstzweifeln oder ganz profan an Bequemlichkeit.

 

In diesem Workshop lernst Du verschiedene Werkzeuge aus dem Yoga wie die Asanas, Meditation, Tiefen-Enstpannung, Atemübungen und anderen Richtungen wie zum Beispiel dem Selbst-Coaching kennen. Mit ihrer Anwendung erfährst Du mehr über Dich, Deine Wünsche und Ziele aber auch über die Grenzen und Hindernisse. Für Veränderungen gilt es Ängste zu bewältigen, Mut und Kraft zu entwickeln aber auch Altes loszulassen. So kannst Du spielerisch und mit Leichtigkeit erkennen, wie eine kleine Wendung oder auch ein Neuanfang gelingen kann.  

 

 

  • bei gesundheitlichen Einschränkungen,  bitte vorher mit einem Arzt, HP oder Physiotherapeuten abklären, ob Yoga praktiziert werden darf und die Teilnahme an diesem Workshop risikofrei möglich ist
  • Jeder TN, jede Teilnehmerin praktiziert auf eigenes Risiko und wahrt stets die persönlichen Grenzen
  • Maximale Größe der Gruppe: 12 Teilnehmer
  • der Workshop findet ab 5 Teilnehmern statt

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Wann:  (Termin folgt ), 10.00 h - 17.00 h

Wo: Wird noch bekannt gegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Seit Oktober ´18: Neue Räume

Montags: 

Gemeinschaftspraxis Karoviertel, 2. Etage

Karolinenstraße 1

20357 Hamburg

U2: Messehallen, U3: Feldstraße

 

Dienstags:

Schanzenloft 

Langenfelderstraße 43a

Im ruhigen Innenhof

22769 Hamburg

S21, S31: Holstenstraße

 

Mittwochs:

Therapiezentrum HafenCity

Am Sandtorkai 70, Vespucci Haus

20457 Hamburg

U3: Baumwall

 

Kontakt

Anruf, SMS, Whats-App, Telegram-Messenger unter:

+49 (0) 179 2446843 

 

Mail an:

vidya(at)hamburg(dot)de 

 

oder Sie nutzen einfach das Kontaktformular

 

Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie die AGB  sowie unsere Hinweise zum Haftungsausschluss und die Datenschutzbestimmungen

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Vidya Dambok