Vidya stellt sich vor

Ich sorge dafür, dass Sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. Dafür stehe ich mit meiner langjährigen Erfahrung.

In der Bildergalerie bekommen Sie einen Eindruck vom Yogaraum und meiner Arbeit. Weiter unten beschreibe ich meinen Yogaweg.

 

Meine Ausbildungen Insgesamt ca. 3000 zertifizierte Ausbildungs- und Unterrichtseinheiten (UE)

 

Yoga und Yogatherapie:

*Sampoorna-Yogalehrerin bei Yogi Hari/Yoga Alliance, 200 UE 2007 

*Ayuryoga bei Leela Mata/BYVG, 60 UE 2007 

*Sivananda-Yogalehrerin/-Ausbilderin bei Haridas Henkel, S.Schulz/BYV, 723 UE,  2006-2008

*Gesundheitsberaterin bei Ravi & C. Persche, Mahashakti Engeln/BYAT, 655  UE 2007-2009

*Ganzheitliche Yogatherapeutin bei Ravi & C. Persche, M. Engeln/BYAT, 735 UE 2007-2010

*Yin Yogalehrerin bei Simone und Manfred Lehner/BYV, 60 UE 2017


Ganzheitliche Heilmassagen:
*Lomi-Lomi Nui bei Eric Vis Dieperinc/BYVG, 141 UE 2010

*Rebalancing/Core Integration bei Antar Rasal Robert Schrama, 31 UE 2010

*Ayurveda, Abhyanga/BYVG, 141 UE 2011

*Thai Yoga Massage bei Julia und Pascal Weis/Swadharma, 40 UE 2013

*Anam Cara bei C.Kriesbach, 40UE 2013

*Samvahana bei Galit Zairi/BYVG, 60 UE 2017

 

Entspannung, Meditation, Energiearbeit:
*Entspannungskursleiterin bei Shivakami Bretz/BYVG, 60 UE 2008

*Reiki-Meisterin bei Durga Wick/Usui Shiki Ryoho, Grade I-III durch Einweihungen und Praxis 2009-2010

*Meditationskursleiterin bei Keshava Schütz, Sukadev Bretz/BYVG, 153 UE 2010

 

*Alle Qualifikationen und Ausbildungen sind zertifiziert, manche davon international.

 

 

Mein Yogaweg

 

In Kontakt mit Yoga kam ich bereits in meiner Kindheit und Jugend durch meine Mutter. Sie geht nun auf die 90 zu und praktiziert auch heute noch im hohen Alter Yoga und Meditation. Somit war und ist sie das beste Beisspiel für mich, wie man mit täglicher Yoga- und Meditations-Praxis seinen Körper und Geist gesund erhält. 

 

Wiederentdeckt habe ich Yoga dann zum Millenium, in dieser Zeit besuchte ich sehr viele unterschiedliche Yogastunden diverser Richtungen. Einige Jahre später begann ich mit der Arbeit als Karma Yogini im Yogazentrum in Hamburg unmittelbar nach dessen Eröffnung. Im Januar 2006 begann dort meine zweijährige Ausbildung zur Sivananda Yogalehrerin. Neben meinem studierten Beruf beschäftigte ich mich mit Yogalehren und -lernen einerseits und "Karma-Yoga" (Yoga der Tat) andererseits. Das langjährige Karma Yoga im Yogazentrum und diversen Yoga Seminarhäusern und Yoga Ashrams bestand zunächst aus einfachen und später dann komplexeren administrativen Arbeiten, Unterrichten von Yogastunden und Yoga Workshops. Nach dem Abschluss der zweiten zweijährigen Yogalehrerausbildung betraute der Zentrumsleiter mich zusätzlich mit dem Leiten mehrerer 2-Jahres-Yogalehrer-Ausbildungen zusammen mit ihm, meinem leider in der Zwischenzeit verstorbenen Mentor und Ausbilder Haridas Chaitanya Henkel. In dieser Zeit iniziierte mich Shri Yogi Hari aus Florida/USA, der wie einige meiner Lehrer auch ein direkter Schüler von Swami Vishnudevananda ist. Bei ihm schloss ich Anfang 2007 die Sampoorna Yogalehrer-Ausbilung ab.

 

Derzeit befinde ich mich in Ausbildung zur Shanta Vira Yogalehrerin bei Michael J. Stewart aus Mexiko. Erstmals kennen gelernt, erlebt und umgehend von seiner erfrischenden und zugleich besonders tiefgründigen Art begeistert: Im Jahr 2011 auf dem Yogafestival in Berlin, nun im dritten Jahr Teil der "Shanta Vira Community" mit regelmäßigen europa- und weltweiten Retreats und Konzerten.

 

Um einen qualitativ hochwertigen Unterricht zu gewährleisten, bilde ich mich in regelmäßigen Abständen fort und nehme mehrmals im Jahr an diversen Retreats, Workshops und Seminaren zu unterschiedlichen Themen teil. Diese sind und werden hier allerdings nicht aufgelistet.

 

Links zu Videos mit Michael J. Stewart

Powerroom, Queretaro Englisch mit spanischen UT, Dauer: 8,32 Minuten

Hier spricht Michael J. Stewart darüber, wie Shanta Vira Yoga zu begreifen ist.

 

ImpressionBild und Ton ohne Sprache, Dauer: 4,35 Minuten

"In the midst of the chaos, there is always a possibility of finding Shanti within. We just have to be very clear about what it is and go to it, go to it frequently, it has always been there". - Michael J. Stewart

 

 

In Liebe, Demut und Dankbarkeit meinen zahlreichen Lehrern und Ausbildern, ohne die all das nicht möglich wäre

 

Guru Brahma Guru Vishnu Guro devo Maheshvara

Guru sakshat parabrahma

Tasmai Shri-Gurave namahah

 

 Guru = Lehrer, Satguru = Erleuchteter Meister, Sanskrit

Vidya = Wissen, WissenschaftSanskrit

Sie möchten mehr über meine Leistungen erfahren?

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie mich per Mail, telefonisch unter +49 (0) 179 244 68 43 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Vidya Dambok